Pulvertechnologie

 

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 96268

E-Mail

E-Mail
 
  • Numerische Simulation des Sinterns, insbesondere der druck- und feldunterstützen Sinterverfahren, wie beim heißisostatischen Pressen, HIP, und dem Feld-Aktivierten-Sintern, FAST
  • Entwicklung pulvertechnologischer Fertigungsverfahren
  • Entwicklung pulvermetallurgischer, PM, Prozessketten, wie etwa dem Selektiven Laserschmelzen, SLM, dem heißisostatischen Pressen und der Wärmebehandlung
  • Gefüge –Festigkeitskorrelation additiv hergestellter metallischer und keramischer Werkstoffe
  • Stoffschlüssiges Fügen von Keramik-Metallverbindungen