IWM – IAPK Kolloquium 2018

Kontakt

Name

Jasmin Pietsch

KFB

Telefon

work
+49 241 80 95534

E-Mail

E-Mail
 

Donnerstag, 15. März 2018, 8:00 bis 16:00

Additive Fertigung: eine Technologie mit viel Zukunftspotential. Wo steht die additive Fertigungstechnik in Deutschland und wo möchte sie hin? Unter dem Motto „Festigkeit additiv hergestellter Bauteilen“ präsentieren wir Ihnen spannende Fragestellungen aus Wissenschaft und Industrie rund um das Thema Design, Auslegung und Werkstofftechnik additiv gefertigter Bauteile.

Hochkarätige externe Redner sowie wissenschaftliche Mitarbeiter des IWM und IAPK werden Ihnen einen Einblick in relevante Fragestellungen aus Forschung und Industrie zum Thema Ermüdungsverhalten additiv gefertigter Werkstoffe geben. Im Fokus stehen neben werkstofftechnischen Besonderheiten insbesondere die experimentelle und metallographische Werkstoffcharakterisierung sowie das Bauteildesign unter Nutzung numerischer Methoden.

Im Anschluss an das Kolloquium haben Sie die Gelegenheit, die Labore und Versuchshallen des Institutsverbundes IWM-IAPK zu besichtigen. Das Kolloquium findet am 15.03.2018 in Aachen statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programmheft.
 

Anmelden können Sie sich per und selbstverständlich auch telefonisch unter +49 241 80 95534.

 

Veranstaltungsort

Technologiezentrum am Europaplatz AGIT mbH
Dennewartstr. 25/27
52068 Aachen